Neuigkeiten

Was ist eine Sonnenallergie?


Etwa 10 bis 20 Prozent der Bevölkerung sind davon betroffen. Frauen erkranken häufiger als Männer. Wir sprechen von der Sonnenallergie. Der Begriff Sonnenallergie wird auch Photodermatose genannt und ist ein Überbegriff für verschiedene Hautsymptome, die durch UVA-Strahlen hervorgerufen werden. Sonnenallergie ist also eine Überempfindlichkeit gegenüber UVA-Licht.

Sport bei Hitze


Auf Sport müssen Bewegungshungrige jedoch auch bei Sommerhitze keineswegs verzichten, allerdings sollte das Training auf die Extrembedingungen entsprechend angepasst werden.

Trockenfleisch: die schnelle Proteinquelle


Trockenfleisch – auch als Dörrfleisch bekannt – ist rohes Fleisch, das durch den Entzug von Wasser konserviert wurde. Aufgrund des Wasserverlusts verliert das Fleisch im Herstellungsprozess massiv an Gewicht – bis zu 50 Prozent. Das Ergebnis: ein eiweissreicher Snack mit wenig Kohlenhydraten, Fett und Kalorien.

Besser Schlafen im Sommer


Schlaflosigkeit hat Müdigkeit und Konzentrationsschwäche zur Folge. Auch das allgemeine Wohlbefinden leidet. Ein erholsamer Schlaf ist auch an heissen Sommernächten sehr wichtig.

Tipps für einen gesunden Schlaf:

Vorsicht Zecken


Der Holzbock ist in der Schweiz am weitesten verbreitet. Er bevorzugt Laubwälder mit üppigem Unterholz, Waldränder und Waldwege. Nicht jeder Stich einer Zecke führt zu einer Infektion. Die häufigsten durch Zecken übertragbaren Infektionen in Europa sind Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) und Borreliose.

Schutz vor Zeckenstichen:

Glücklich dank Sonnenlicht?


Trifft Sonnenlicht auf die menschliche Haut, schüttet der Körper Endorphine (Glückshormone) aus. Eines davon ist Serotonin. Serotonin hat im menschlichen Körper verschiedene Aufgaben. Es beeinflusst beispielsweise das Sättigungsgefühl, den Zuckerstoffwechsel und die Einstellung des Tag-Nacht-Rhythmus. Ausserdem steigert es das allgemeine Wohlbefinden.

Schwitzen ist unangenehm aber überlebenswichtig


Der Vorgang des Schwitzens kühlt den menschlichen Körper herunter und schützt ihn so vor einer Überhitzung, die zu Schädigungen der Zellen und Funktionsstörungen des Organismus führen kann.

Die Haut fungiert unter anderem auch als Ausscheidungsorgan für Giftstoffe und Stoffwechselabfallprodukte. Eine schweisstreibende Sporteinheit beschleunigt und intensiviert diesen Vorgang und unterstützt damit die Gesundheit.

Schwitzen ist unangenehm – aber überlebenswichtig


Der Vorgang des Schwitzens kühlt den menschlichen Körper herunter und schützt ihn so vor einer Überhitzung, die zu Schädigungen der Zellen und Funktionsstörungen des Organismus führen kann.

Die Haut fungiert unter anderem auch als Ausscheidungsorgan für Giftstoffe und Stoffwechselabfallprodukte. Eine schweisstreibende Sporteinheit beschleunigt und intensiviert diesen Vorgang und unterstützt damit die Gesundheit.

Wassereis: viel Geschmack und wenig Kalorien


Wassereis gilt unter den industriell gefertigten Eissorten als das kalorienärmste Eis. Trotz seines hohen Zuckergehalts liegt der Energiegehalt von 100 Gramm Wassereis bei nur 60 Kalorien. Fruchteis enthält mehr als doppelt, Cremeeis sogar dreimal so viele Kalorien. Wassereis ist fett-, aber ebenso nährstoffarm.