Basilikum-Sirup

Er passt phantastisch zu eisgekühltem Prosecco, gibt aber auch Mineralwasser oder Limonade einen frischen Aroma-Kick. Und so wird’s gemacht:

Den Zucker mit dem Wasser aufkochen. Das Basilikum waschen, leicht trocken schütteln und die Blätter von den Stängeln zupfen. Die beiden Zitronen heiss waschen und trocken tupfen. Da die Zitronenschale auch gebraucht wird, sind hier unbehandelte Zitronen die beste Wahl. Die Zitronen schälen und eine davon auspressen.

Jetzt die gewaschenen Basilikum-Blätter, den Zitronensaft und die Zitronenschale zum Zuckersirup geben und das Ganze über Nacht ziehen lassen.