Bauchschmerzen ade!


Mit diesen Tipps können Sie sich getrost von Bauchkrämpfen und Co. verabschieden:

  • Ein altbewährtes Hausmittel bei Schmerzen im Unterbauch ist Fencheltee.
  • Daneben hilft auch eine circa zehnminütige Massage: Kreisen Sie mit Ihren Händen im Uhrzeigersinn über den Bauch.
  • Der Magen reagiert sehr positiv auf Bitterstoffe aus der Natur: Rucola, Radicchio, Chinakohl oder Chicorée können Linderung verschaffen.
  • Eine heisse Wärmflasche schwächt die Schmerzen ab und sorgt für Entspannung.
  • Auf Alkohol, Zigaretten und Kaffee verzichten, da sie den Magen reizen.
  • Ein heisses Vollbad wirkt schmerzlindernd und entspannend. Als Badezusätze eignen sich besonders Lavendel und Scharfgarbe.