Hausmittel gegen Kopfschmerzen

Über 250 verschiedene Kopfschmerzarten werden unterschieden. Folgende Hausmittel helfen gegen Kopfweh:

  • Akupressur: Zwischen Zeigefinger und Daumen befindet sich ein dicker Muskel (Akkupressurpunkt L14). Diesen mit leichtem Druck massieren.
  • Äpfel: Sie enthalten Substanzen, die das Säure-Basen-Gleichgewicht wiederherstellen können. Essen Sie bei leichten Kopfschmerzen also schlicht einen Apfel – mit Schale.
  • Frische Luft: Oft steckt hinter Kopfschmerz ein Sauerstoffmangel. Lüften Sie durch oder gehen Sie eine Runde spazieren.
  • Schärfe: Ingwer und Chili können die Nebenhöhlen befreien, Entzündungen entgegenwirken und die Durchblutung verbessern. Entweder einen Aufguss trinken oder eine Ingwer-Olivenöl-Mischung auf die Stirn und auf die Schläfen auftragen und einwirken lassen.
  • Wasser: Vor allem Spannungskopfschmerzen kommen aufgrund einer leichten Dehydrierung zustande. Achten Sie also auf eine ausreichende Flüssigkeitsversorgung.