Hausmittel gegen Stechmücken

In unseren Breitengraden leben circa 50 verschiedene Arten von Stechmücken. Ein grosser Teil davon ist ungefährlich und nur rund ein Dutzend davon stechen den Menschen tatsächlich.

Mücken übernehmen eine wichtige Rolle in der Nahrungskette, denn würde man alle Parasiten ausrotten, verhungern ein Grossteil anderer Lebewesen.

Um Mücken zu vertreiben, gilt es die folgenden Massahmen beachten:

  • Körperschweiss wegduschen
  • Auf stark parfümierte Duschgels oder süsse Parfüms verzichten
  • Lange, helle Kleidung tragen
  • Ätherische Öle wie Zedernholz, Eukalyptus und Zitrusöle verwenden
  • Fliegengitter ins Fenster einbauen
  • Gemahlenen Kaffee auf einer feuerfesten Unterlage anzünden