Mirabelle: die Unbekannte

Mirabellen werden in Mittel- und Südeuropa sowie Nordafrika als Obst angebaut. Die Haut der kugelrunden bis leicht ovalen Frucht variiert von grünlich-gelb bis orange-gelb. Das Fruchtfleisch der Mirabellen ist hell, fleischig, ziemlich saftig und sehr süss.

Mirabellen enthalten nebst Vitaminen B und C einen hohen Kaliumgehalt. Dieser Mineralstoff wirkt im Körper entwässernd und senkt den Blutdruck. Zudem weisen Mirabellen nur wenig Säure auf, was zusammen mit dem hohen Pektingehalt gut für die Verdauung ist.

Mirabellen sind nicht nur frisch ein Genuss, sie eignen sich auch zur Herstellung von Schnaps, Likör, Wähen und Konfitüre.